Ideen.Transfair

Jahr für Jahr nehmen Tausende junge Menschen am Freiwilligenprogramm weltwärts teil und lernen, was Entwicklungszusammenarbeit konkret bedeutet. Gleichzeitig machen sie im Ausland Bekanntschaft mit Ideen und Initiativen, die zukunftsfähige Lösungen für gemeinsame Probleme bieten. 

In »Ideen.Transfair« stellen junge Filmemacher aus Indien, Kenia, Kolumbien und Togo ausgewählte Ideen in Kurzfilmen vor, die sie zusammen mit weltwärts-Freiwilligen realisiert haben. Mit den Filmen gehen die Ideen nun auf Reisen, um von möglichst vielen Zuschauern aufgegriffen und weiterentwickelt zu werden.

Ein Projekt von Arbeitsstelle Weltbilder e.V.
und WELTFILME.

Mit finanzieller Unterstützung des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung.

Weitere Informationen und Ideen finden Sie auf www.ideentransfair.org.

 

Die Filmemacher

Ankur Didwania – Regisseur von DER HERR DER BÄUME

Ankur Didwania

Ankur Didwania hat an mehr als achtzig Dokumentarfilmen für gemeinnützige Organisationen in Indien mitgearbeitet. Seit über fünf Jahren gestaltet er Medien und Kommunikationsinstrumente im Bereich der Entwicklungsbildungsarbeit.

Kiirũ Ngotho – Regisseur von SONNE IM ANGEBOT

Kiirũ NgothoKiirũ Ngotho wurde in Kenia geboren und studierte am College of Arts in Namibia. Als Filmemacher und Fotograf arbeitete er an mehreren Dokumentarfilmen für soziale Einrichtungen und NROs. Er arbeitet zudem als Dozent für verschiedene Medieninitiativen.

Eliana Sánchez – Regisseurin von SEELENHIEBE

Eliana SánchezEliana Sánchez studierte Film- und Fernsehregie an der Universidad Manuela Beltrán in Bogotá. Sie arbeitete an zahlreichen Filmproduktionen mit und führte Regie bei einer Reihe von Kurz-Fernsehfilmen zum Thema Entwaffnung.

Joël M’Maka Tchedre – Regisseur von GUT BETUCHT IN TOGO

Joël M'Maka TchedreJoël M’Maka Tchedre wurde in Togo geboren und studierte Film und Medien in Niger und Frankreich. Seitdem realisiert er eigene Dokumentar- und Kurzfilme und ist Gründer der togolesischen Produktionsfirma ‘Les Films du Siècle’.