Dianas Tagebuch

Sandy, ein wohlhabender Geschäftsmann, hat Diana und ihre Mutter von der Straße geholt. Seitdem scheint es das Leben endlich gut mit den beiden zu meinen. Bald muss Diana jedoch erkennen, dass Sandy nicht der fürsorgliche Stiefvater ist, für den sie ihn gehalten hat. Diana bleibt keine andere Wahl: Sie muss fliehen. Ihre Mutter ist verzweifelt. Erst Dianas Tagebuch enthüllt den schrecklichen Grund, warum sie plötzlich verschwunden ist.

»Wenn etwas schief läuft, möchte ich, dass es die Leute erfahren. Deswegen habe ich dir das Tagebuch geschickt.«

Filmdaten

Spielfilm

Farbe, 17 Min.

Krio und Englisch mit englischen oder deutschen Untertiteln

Sierra Leone, 2016

Crew / Cast

Regie: Mohamed Janneh

Kamera: Aminata Drynie Bockarie

Schnitt: Aminata Drynie Bockarie

Ton: Fatmata Dallanda Bah

Mit  Isatu L. Barrie, Seray Sesay, Komrabai T. Kamara, Zainab Moiwa, Almamy Mansaray, Tennyson Sulaiman Swaray, Mohamed Conteh